Resilienztraining

Resilienz wird als seelische Widerstandsfähigkeit in sehr belastenden, risikobehafteten und traumatischen Situationen verstanden.

„Resilienz ist die Fähigkeit, mit „nicht normativen“ Entwicklungsproblemen, oder schlicht unerwarteten „Garstigkeiten“ des Lebens, auch Schicksalsschlägen, umgehen zu können, ohne daran zu zerbrechen.

Es wird sogar angenommen, dass damit die Chance gegeben sein kann, gestärkt und widerstandsfähiger daraus hervorzugehen.

Resilienz tritt in Krisen auf (oder auch nicht):

– Alltagsstressoren/chronische Belastungen
– Kritische Lebensereignisse/Krankheit
– Traumatische Lebensereignisse

Resilienz wird innerhalb der wissenschaftlichen Diskussion als das „Immunsystem der Seele“ bezeichnet (Wunsch, 2013).

Resilienz ist das Ergebnis der Belastungsbewältigung (Bengel & Lyssenko 2012).“

Quelle: AHAB Akademie, LOOVANZ Resilienz Training

Das besondere an Resilienz ist, dass sie erlernt werden kann.

Die AHAB Akademie in Berlin hat dafür das Resilienztrainingsprogramm „LOOVANZ“ entwickelt, das deutschlandweit bekannt und anerkannt ist.

Als ausgebildeter „LOOVANZ“ Trainer begleite ich Sie gerne individell durch dieses Programm und wir können die Schwerpunkte entsprechend Ihrer eigenen Bedürfnisse setzen.